Das Konzept zum neuen Museum liegt vor

Was soll da entstehen?

Die Vernehmlassung anfangs 2021 zur Zusammenführung von Historischem Museum und Natur-Museum Luzern hat deutlich gemacht, dass von vielen Seiten her zuerst eine Inhaltliche Diskussion erwartet wurde. Das von vielen geforderte Konzept für das neue Museum liegt nun seit Ende August vor. 

 

 

Bis 7.10.2021 läuft nun die zweite Vernehmlassung zu diesem Konzept.

 

Das vorgelegte, inhaltlich breit abgefasste Konzept berücksichtigt aus Sicht der Freundesvereine des Natur- und Historischen Museums Luzern das Zusammengehen der beiden Themenbereiche Natur und Geschichte. Es deckt sowohl die Mission des Kantons für eine interdisziplinäre und offene Einrichtung als auch die Vision für ein modernes, wandelbares und innovatives Museum für alle Anspruchsgruppen ab. In diesem Sinne ist das vorliegende Konzept als Ganzes mit all seinen darin vorgesehenen Ideen weiterzuentwickeln und darf auf diesem Weg auf keinen Fall geschmälert oder verwässert werden. Das ist aus unserer Sicht mit den Plänen zum Zeughaus Musegg nicht sichergestellt.

 

Wir sind sehr interessiert, wie Sie dieses Konzept beurteilen und sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns Ihre Einschätzung mitteilen auf info@museumsverein.ch. Sehr gerne werden wir Ihre Einschätzung auf unserer Webseite publizieren, wenn Sie dem zustimmen.